°*Neuanfang*°

Manchmal verläuft nicht alles nach Plan - doch ist das ein Grund, um ihn gleich über den Haufen zu werfen? Definitiv nicht. Morgen beginnt die neue Woche, und morgen beginnt mein neues Leben. Das Leben als Ana. Ich will wieder hungern, will wieder Gewicht verlieren, will wieder dünn sein und nicht bloss schlank. Dass ich nicht fett bin, weiss ich eigentlich, doch ich fühle mich so, schrecklich und alles andere als wohl in meiner Haut. Die Motivation, etwas an diesem Zustand zu ändern, ist wieder da, wahrscheinlich ist sie grösser denn je. Ich will wieder meine Knochen sehen. Und ich will wieder diese Blicke auf mir spüren, diese erschrockenen Blicke der Passanten, wenn sie an mir vorbeigehen und ich ihnen ansehe, dass sie mich für zu dünn halten. Ich will abends im Bett liegen und den beissenden Hunger im Magen spüren, denn man nur spürt, wenn man unterernährt ist. Ein herrliches Gefühl, ein Zeichen des Erfolgs. Ich will das alles wieder, und morgen hole ich mir die Anorexie zurück. Die Sehnsucht nach Hunger ist dermassen gross, dass ich ohne ihn nicht mehr leben kann. Morgen wird alles anders. Neuanfang.

21.4.08 03:39

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


sad-lady / Website (21.4.08 17:42)
Hallo Du
ich habe deinen GB-Eintrag jetzt erst gesehen *schäm*
Dankeschön!! Ich hab mich sehr darüber gefreut

Ich wünsche dir ganz viel Erfolg bei deinem Neuanfang! Ich bin mir sicher, dass Du es schaffen wirst!
LG, sad-lady

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen